Episode 33: Von Goldjungen und ihren „Frostbeulen“

Werbung: Dieser Beitrag kann Werbung für genannte Personen, Blogs und Unternehmen enthalten, auch wenn keine Bezahlung seitens dieser stattgefunden hat.

Wir haben uns langsam wieder warm gelaufen und nehmen den Schwung mit in die erste reguläre Episode des Jahres. Dieses Mal geht es unter anderem um zauberhafte Eichelmännchen, Winterradeln, eine Butterbrotumfrage und natürlich um finnische Goldjungs und ihre Frostbeulen. Und Mash-Unterwäsche. Natürlich.

Noch vor den jüngsten, schrecklichen Ereignissen in Europa haben wir eine fröhliche Episode für Euch aufgenommen und hoffen, dass sie für ein wenig Zerstreuung sorgen kann. Passt auf Euch auf.

Shownotes

[01:30] Wir haben uns langsam warm gelaufen

[02:43] Von (finnischem) Olympiagold und Frostbeulen

[09:00] E-Flugtaxi über Lappland?

[14:10] Radln im Winter in Finnland

[19:00] Von Guides und Nordlichtern und Syöte und spontanen Planänderungen

[26:05] Zauberhafte Eichelmännchen von Ex-Lego-Designer

[29:08] Bunte Poster in Helsinki vom MOMA Espoo

[31:27] Butterbrotumfrage in Finnland und Leberwurstgate

[37:18] Finnland baut den größten Eisbrecher seiner Geschichte

[40:50] Bock auf Lappland-Feeling? Auf jeden Fall bei Mahtava vorbeischauen

Entertainment

[42:40] Uns hat mal wieder eine Radioreisen-Episode mit nordischen Themen begeistert (Norwegen, Schweden, Island)

[45:45] Diesen März (7.3.) erscheint das neue Buch von Tarja Prüss „Was Sie dachten, niemals über Finnland wissen zu wollen“.

[48:49] Samu Haber hat seine neue Single „Sä“ veröffentlicht

Das Wort der Folge

Erfrierungen / Frostbeule – paleltuma


Folge unserem Podcast auf Instagram und Facebook!

Support us!
War es voll lahm? Brauchen wir Expresso?
Oder willst du mit uns lieber Fika machen?
So geht’s: Spendiere Sina oder Christine einen virtuellen Kaffee, damit wir hellwach an neuen Episoden arbeiten können. (Ko-Fi Links)

Wir freuen uns über deine Anregungen und auch Lobhudelei als Direktnachricht auf den Social-Media-Kanälen oder direkt als E-Mail an mail@noniin.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.