Auf Deck 11 mit Hendrik Morkel von „Hiking in Finland“

Werbung: Dieser Beitrag kann Werbung für genannte Personen, Blogs und Unternehmen enthalten, auch wenn keine Bezahlung seitens dieser stattgefunden hat.


Hendrik Morkel von „Hiking in Finland“ besucht uns auf Deck 11. Wir sprechen mit dem Outdoor-Blogger und Wahlfinnen über seinen Werdegang, finnischen Pragmatismus, Veganismus, Nachhaltigkeit, aber auch über nerdige Hobbys und einen brennenden Bus.

Show Notes

[01:47] Wie ein Hesse nach Finnland kommt, wie lange es gedauert hat Finnisch zu lernen und wie das so ging.

[04:59] Studium und Werdegang: Zunächst international Business Management in Jyvaskylä, dann Wechsel zu Corporate Environmental Management. Dann der Weg in die Selbständigkeit als Unternehmensberater in diesem Bereich. Hendrik war seiner Zeit voraus.

[06:39] Hiking in Finnland ist Hendriks Blog. Er erzählt, wie es dazu kam und was er heute so macht.

[09:33] Hendrik verrät uns mehr über seine Botschaft und Motivation

[11:17] Von leichtem Equipment und einem brennenden Bus

[16:16] Von der Nachhaltigkeit der Outdoorprodukte / „Leave no Trace“ ist viel mehr als nur den Müll mitnehmen

Interlude: Korpiklaani – Spirit of the Forest

[25:20] Wie entwickelt sich eigentlich die Sache mit der Nachhaltigkeit in den Destinationen?

[33:18] Wir fragen nach seinen schönsten Erlebnissen auf Tour, erfahren, wo seine Tierliebe aufhört und sprechen über finnischen Pragmatismus

[39:44] Was stört ihn in Finnland, was vermisst er und mit welchen Sprachen wachsen seine Kinder auf?

[43:38] Wir sprechen mit Hendrik über die Tatsache, dass er sich vegan ernährt. Wie kam es dazu und wie geht er damit um?

Interlude: Ulver – Solitude

[52:11] Psssst! Hendrik hat auch ein ziemlich nerdiges Hobby 😉 Wir sprechen über kleine Figürchen und „seltsame Gestalten“ in Finnlands Hauptstadt. (Ropecon 2019 / 2020)

[1:01:08] Schlussworte eines kurzweiligen Interviews auf Deck 11. Danke, Hendrik!