Episode 12b: Stößchen! Das erste Jahr im Rückblick

Werbung: Dieser Beitrag kann Werbung für genannte Personen, Blogs und Unternehmen enthalten, auch wenn keine Bezahlung seitens dieser stattgefunden hat.


Ein Jahr No Niin! Grund anzustoßen und zurückzublicken auf Highlights, Pannen, Meilensteine und Danke zu sagen. Hört rein und dann geht es gemeinsam in ein neues Jahr mit No Niin!

Show Notes

[02:06] Erstes Bild 2019 – Michaela von Mahtava wollte unsere ersten Bilder 2019 auf Instagram sehen. Ihr auch? Dann schaut bei Finnweh und nordlandfieber vorbei.

[04:28] Geburtstagsfacts – Lustige Lockerungsübungen etc.

[05:28] Der Jahresrückblick mit Einblicken hinter die Kulissen

Die Chronologie des No-Niin-Jahres: Am 28.12.2018 ging die erste Episode „on air“, seit der Episode 2 am 9.1.19 gibt es die Kategorie „das Wort der Folge“. Und schon hatten wir mit Jörn Backhaus von der NORDIS unseren ersten Interviewgast auf Deck 11 . Am 6.2. gab es die erste Unterwegs-Folge über unseren Helsinki-Trip. Dort hatten wir auch Sami Osala und Patrik Eriksson von „Stone Blue Electric“ im Deck-11-Interview. Dann kam Episode 3 mit einem sehr lustigen Wort der Folge und direkt eine Deck-11-Interview hinterher mit Anu Koski in einer coolen Location. In Episode 4 berichteten wir von der ITB und wie man feiert wie die Finnen. Mit Marion von Meermond gab es Hyggesnak und Dänemarkliebe auf Deck 11. Zu Ostern gab es Episode 5 und in Episode 6 ging es unter anderem um die legendären Fichtenspitzen. In Episode 7 gab es zu Juhannus erstmals Hörerpost und wir freuen uns immer tierisch – schreibt uns 😉 In Episode 8 haben wir uns quasi über die Ostsee hinweg unterhalten und Europa eine Liebeserklärung ausgesprochen. Getrennt waren wir beide am Päijänne und haben gemeinsam eine Unterwegs-Folge dazu aufgenommen. Der Schweizer Andrea Ullius von Schwedenhappen war auch ein super Gast auf Deck 11. In Episode 9 hatten wir ausnahmsweise auch einen Gast: Rene von Finntouch. Dann gab es noch eine Unterwegs-Folge über unsere Nacht im Sleeperoo am Plöner See. Michaela von Mahtava war in diesem Jahr auch zu Gast auf Deck 11 und mir ihr war es (natürlich) lecker und royal. Dann kam Episode 10 in der wir beide unterwegs waren in Island und Karelien. Im November war Hendrik Morkel bei uns auf Deck 11 zu Gast von Hiking in Finland. Und dann kam unsere erste Lobhudelei, in der wir uns der finnischen Sauna angenommen haben. Episode 11 wurde dann ein Festival der Tipps, bevor wir dann in Episode 12a mit euch auf den Joulupukki warteten. Heute dann das Finale.

24 Folgen gab es nun in 2019. Über 18,5 Std. Sendezeit für eure Ohren und über 3000 Streams. DANKE!

[39:53] Wir fassen zusammen und küren unsere persönlichen Higlights

Ein paar von Tines Highlights: Strickfest in Jyväskylä, ihr Rauchsaunaerlebnis und Piirakka backen.

Sinas Highlights: Auch ein Saunaerlebnis, das Interview mit den Buben von Stone Blue Electric und natürlich Island.

[48:25] TV-Tipp

  • Nordlichter – Leben am Polarkreis (DOKU): 
    • Folge 1 Spitzbergen bis Ostsibirien ZDF, MI 1.1., 23:20-00:05 Uhr 
    • Folge 2 Ostgrönland nach Alaska ZDF, DO 2.1., 22:15-23:00 Uhr

[50:53] „Leserpost“ (Hörerpost) – Helft uns eine neue Kategorie zu etablieren

Schickt uns Lob, Kritik, Anmerkungen, Tipps unter mail@noniin.de oder als direkte Message über Instagram unter dem Account @noniin.podcast oder @finnweh und @nordlandfieber. (Bitte kurz bezugnehmen auf die Folge und Thema.) Oder auch unter Facebook jeweils bei Tine und Sina.

[58:13] Wort der Folge

Hyvää uutta vuotta! – Frohes neues Jahr!


Folge unserem Podcast auf Instagram und Facebook!

Support us!
War es voll lahm? Brauchen wir Expresso?
Oder willst du mit uns lieber Fika machen?
So geht’s: Spendiere Sina oder Christine einen virtuellen Kaffee, damit wir hellwach an neuen Episoden arbeiten können. (Ko-Fi Links)

Wir freuen uns über deine Anregungen und auch Lobhudelei als Direktnachricht auf den Social-Media-Kanälen oder direkt als E-Mail an mail@noniin.de


1 Kommentare

  1. Pingback: NordNerds Dezember-Rückblick 2019 • MAHTAVA!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.